Zum Inhalt springen

Bereit für den Bezirk Baden: 15 Kandidatinnen und Kandidaten zur Landtagswahl im kommenden Jahr nominiert

Wir wollen gerade in diesen herausfordernden Zeiten alles für unsere Heimat geben

„Der Bezirksparteivorstand der Volkspartei im Bezirk Baden hat einstimmig die 15 Kandidatinnen und Kandidaten für die Bezirksliste zur Landtagswahl 2023 nominiert. Sie sind bereit, für die kommende Landtagswahl im nächsten Jahr zu kandidieren und für ihren Heimatbezirk zu arbeiten“, berichtet Bezirksobmann LAbg. Christoph Kainz.

„Die politischen Herausforderungen sind groß wie selten zuvor. Unsichere Zeiten durch den Krieg in der Ukraine, Unberechenbarkeit durch die Corona-Krankheit und die Auswirkungen allen voran die Teuerung – all das können wir nicht ändern. Aber wir müssen dafür sorgen, dass es in und für unsere Heimat gut weitergeht. Für uns als die Niederösterreich-Partei ist klar, wofür wir einstehen und für wen wir da sind, nämlich für unseren Bezirk und für die Menschen, die hier leben", so Kainz. „Wir wollen den Sommer nützen, um die Anliegen der Bürgerinnen und Bürger in unserem Bezirk aufzunehmen. Wir wollen unseren Bezirk bestmöglich vertreten und das tun, was die Bevölkerung von uns erwartet – Streit gehört sicher nicht dazu", betont Kainz.

„Wir haben 15 Kandidatinnen und Kandidaten quer durch unseren Heimatbezirk nominiert. Sie stehen für die Breite und die Vielfalt der Volkspartei. Im Team befinden sich 6 Frauen, 4 sind unter 30 Jahre alt, das Durchschnittsalter beträgt 45 Jahre, 10 Kandidatinnen und Kandidaten stellen sich erstmals einer Landtagswahl, aber 12 davon sind bereits im Gemeinderat ihrer Heimatgemeinde in unterschiedlichen Funktionen vertreten. Die genaue Reihung der Kandidatinnen und Kandidaten wird im Herbst im Rahmen eines Bezirkskonvent entschieden", erklärt Kainz.

Die Kandidatinnen und Kandidaten:

LAbg. Bgm. Christoph Kainz und LAbg. Bgm. Josef Balber werden sich wieder der Wahl stellen. Die weiteren in alphabetischer Reihenfolge: Peter Bosezky (Leobersdorf), Petra Falk (Ebreichsdorf), Petra Haslinger (Baden), Katrin Herzog (Bad Vöslau), Lukas Klaczynski (Kottingbrunn), Sebastian Makoschitz (Traiskirchen), Natascha Partl (Furth), Irene Pechhacker (Altenmarkt), Gerhard Pfneiszl (Pottendorf), Walter Serro (Reisenberg), Kristina Sommer (Trumau), Michael Strnad (Oberwaltersdorf), Sebastian Zauner (Berndorf).

Zurück