„Tag des Hilfswerks“ in Wampersdorf

„Tag des Hilfswerks“ in Wampersdorf. Langjährige Mitarbeiterin wurde geehrt

(v.l.) Hilfswerk-Obmannstv. Horst Faller, Hilfswerk-Obmann LAbg. Helmut Doppler, Hilfswerk-Betriebsleiterin Claudia Knötzl, Jubilarin DGKS Bernadette Lichtenauer, Geburtstagskind EP Christine Faller und Hilfswerk-Obmannstv. Bgm. ÖkR Franz Ehrenhofer

Langjährige Mitarbeiterin wurde geehrt

Am 11. Juni 2010, dem „Tag des Hilfswerks“, lud das Hilfswerk Pottendorf-Seibersdorf seine Mitarbeiterinnen zu einem gemütlichen Heurigenabend ins Heurigenlokal Lanmüller in Wampersdorf ein. Hilfswerk-Obmann LAbg. Helmut Doppler bedankte sich bei allen Bediensteten für ihr großes Engagement und ihren vorbildlichen Einsatz bei der Betreuung der Kunden in den Bereichen Hauskrankenpflege und Kinderbetreuung. Das im Jahre 1986 gegründete Hilfswerk Pottendorf-Seibersdorf mit seinem Standort in Pottendorf, "Am Rothen Hof 5" ist seit vielen Jahren im Sozialbereich ein kompetenter Partner für die Familien in der Region und bietet eine vielfältige Unterstützung für alle Generationen.

Im Rahmen der sehr gelungenen Veranstaltung wurde die leitende Pflegedienstkraft DGKS Bernadette Lichtenauer für ihre 15-jährige engagierte Tätigkeit im Hilfswerk Pottendorf-Seibersdorf  geehrt und erhielt eine Urkunde sowie einen Blumenstrauß.

Hilfswerk-Einsatzplanerin Christine Faller wurde zu ihrem bevorstehenden Geburtstag  ebenfalls recht herzlich gratuliert.